[SOUNDLIGHT LOGO] DMX MERGER

Da DMX Daten digitale Datenworte sind, kann man zwei DMX Leitungen nicht einfach zusammenschalten: durch die dann auftretende Datenkollision würden die Nutzdaten zerstört und unleserlich gemacht. Ein Merger empfängt Daten von zwei DMX Eingangsleitungen, rechnet diese nach einer bestimmten Vorschrift zusammen (oder kombiniert sie, oder teilt sie nach Anweisung auf) und stellt das neue Signal an einem (oder mehreren) Datenausgängen wieder zur Verfügung.

Typische Kombinationsverfahren für Merger sind:
  • HTP - Highest Takes Precedence
    Der jeweils höhere Wert beider Eingänge wird übernommen
  • LTP - Latest Takes Precedence
    Der jeweils zuletzt geänderte Wert beider Eingänge wird übernommen
  Since DMX data consist of digital data bytes, you cannot simply connect two DMX lines together. Data would be destroyed and unreadable. A DMX merger receives data at two or more data ports, combines these data due to selected rules and outputs the combined data stream in DMX format at the output port or at the output ports.

Typical data combining rules for DMX mergers include:
  • HTP - Highest Takes Precedence
    The higher value of each data slot for two (ore more) data inputs will be processed.
  • LTP - Latest Takes Precedence
    The last change of each data slot for two (ore more) data inputs will be processed.

 
Alle weiteren DMX Merger finden Sie hier
 
To view all DMX mergers click here

 
Weitere technische Information bei den einzelnen Produkten.
Technische Manuals laden Sie von MANUALS
 
For more technical information pls click the individual products.
Technical manuals can be downloaded from our MANUALS site.

[DMX Merger 2002A-H]   DMX MERGER 2002A-H
Mit seinen 2 Displays erlaubt der DMX MERGER 2002A-H einen schnellen Überblick. Das Gerät eignet sich dank Montage auf DIN Tragschiene auch zur Schaltschrank- oder Rackmontage und verfügt neben diversen Merge-Betriebsarten auch über Ausfallumschaltung, Signal-Buffering u.a.m. 2 Eingänge und zwei Ausgänge ermöglichen vielfältiges Signal-Routing. Da der 2002A-H das DMX Signal in jedem Falle neu aufbereitet, ist er auch hervorragend zur Signal-Regenerierung geeignet. Neu hinzugekommen sind: eine Vorrangschaltung für 2 Eingänge, eine "Masterfader"-Funktion, sowie eine intelligente Split-Funktion. Mehr im Manual zum 2002A-H.

Aktuelle Presseinformationen zum Produkt lesen Sie hier

  DMX MERGER 2002A-H
The DMX MERGER 2002A-H allows easy orientation using two displays to show operating mode, start address or DMX signal slot count. The unit snaps onto DIN rail and features color coded screwless cage clamp connectors for fast and easy wiring. The 2002A-H has two DMX inputs and two DMX outputs and can be set to ten different operating modes to merge, combine, split and route DMX data at your option. A masterfader (multiplier) mode is included. For more information pls refer to the product manual.

Read press releases here

 

[DMX Merger 2003A-H]   DMX MERGER 2003A-H
Der Merger 2003A-H verbindet drei DMX Eingänge mit einem DMX Ausgang. Auf den beiden Displays wird die aktuelle DMX Kanalzahl der Eingänge 1 und 2 ausgegeben. Der Eingang 3 ist mit einer LED-Überwachung ausgestattet und zudem mit einer Startadresseinstellung versehen, sodass Eingänge auch verschoben kombiniert werden können. Der 2003A-H ist für HTP Merging vorgesehen.
  DMX MERGER 2003A-H
The Merger 2003A-H combines three DMX inputs in HTP (highest takes precedence) mode. The displays show the slot count of inputs 1 and 2. Input 3 is fitted with a LED indicator to indicate signal presence.

 

[DMX Merger 2101A-H]   DMX MERGER 2101A-H
Der Digitale Masterfader 2101A-H ist auch als DMX Merger nutzbar: er verknüpft zwei DMX Eingänge mit einem DMX Ausgang. Das Gerät arbeitet im HTP Modus (Highest Takes Precedence). Das Gerät verarbeitet 1 Universe (512 Kanäle). Die Konfiguration erfolgt über dem RDM, zur Einstellung kann jeder kompatible DMX RDM Controller verwendet werden.

Aktuelle Presseinformationen zum Produkt lesen Sie hier

  DMX MERGER 2101A-H
The Digital Masterfader 2101A-H can alternatively be used as DMX merger: two DMX inputs will be combined to one output signal. Merge mode is HTP (Highest Takes Precedence). The device processes one universe (512 data slots). Configuration is by DMX RDM. Any compatible RDM controller may be used to configure the unit.

Read press releases here

 

[DMX Merger 4004A-H]   DMX MERGER 4004A-H
Der SOUNDLIGHT DMX Merger 4004A-H ist ein intelligenter Merger, mit dem Sie vier DMX-Signale in verschiedenster Weise zusammenfügen können. Alle Eingänge und alle Ausgänge des Gerätes sind klemmbar ausgeführt, dadurch ergibt sich eine schnelle und einfache Montage. Da der Merger zudem das Signal aufbereitet und puffert, eignet er sich auch zur Signalregeneration. Das Gerät verarbeitet 4 Universe (512 Kanäle). Die Konfiguration erfolgt über dem RDM, zur Einstellung kann jeder kompatible DMX RDM Controller verwendet werden.
  DMX MERGER 4004A-H
The SOUNDLIGHT Merger 4004A-H is a powerful merger to combine four DMX inputs will be combined to one output signal. Merge mode is HTP (Highest Takes Precedence). The device processes four universes (512 data slots each). Configuration is by DMX RDM. Any compatible RDM controller may be used to configure the unit.



ALLE GERÄTE ORDERN SIE IN UNSEREM WEBSHOP
visit our webshop to order



zurück zur / back to [HOME] SOUNDLIGHT HOMEPAGE

Letztes Update: 11.03.2016 (C) SLH 1997-2016