[SOUNDLIGHT LOGO]   DMX ETHERNET CONVERTER


Eine DMX512 Bühnenlichtverkabelung kann leicht auf einige Hundert Meter Leitungslänge kommen - für DMX512 kein Problem. EtherNet kann solche Distanzen nicht bewältigen, ist aber z.B. für Studioverkabelung ungleich flexibler. Um DMX Daten per Ethernet übertragen zu können, oder DMX512 aus EtherNet heraus generieren zu können, bedarf es passender Converter. Wir haben auch die.


Weitere technische Information erhalten Sie durch Anklicken der einzelnen Produkte.
Technische Manuals laden Sie von unserer Seite: BEDIENUNGSANLEITUNGEN



[DMX SLESA-IP]   SLESA-IP DMX ETHERNET INTERFACE
Das SLESA-IP Interface wird über Ethernet angesprochen und erzeugt DMX512 Ausgabedaten. Die Schnittstelle ist einfach zu programmieren; für Programmierer steht ein Toolkit bereit. Das Interface kommt zudem mit der Anwendung EASY STAND ALONE, die die Programmierung einer Show erlaubt, die das SLESA-IP auch ohne EtherNet-Verbindung abspielen kann. Somit eignet es sich auch als autonomer Show-Controller. Das SLESA-IP bedient 512 DMX Kanäle ( 1 DMX Universe). Da das SLESA-IP über eine eigene IP-Adresse angesprochen werden kann, ist es bei Bedarf sogar über Internet erreichbar - das ist wirklich "Fern"-Bedienung.

 

[DMX ETHERNET 7402A]   DMX ETHERNET INTERFACE 7402A-FG
Für Anwender eignet sich der DMX EtherNet Converter 7402A-FG. Das Gerät arbeitet als Formatkonverter EtherNet-DMX oder DMX-Ethernet und bedient die Protokolle: ArtNet und ESP. Die 7402A-FG verfügt über einen DMX Eingang und einen DMX Ausgang und kann entweder als DMX-EtherNet oder als EtherNet-DMX Wandler betrieben werden. Die Versorgungsspannung wird durch ein mitgeliefertes Steckernetzteil bereitgestellt. Als Sonderversion 7402A-POE ist (auf Anfrage) auch eine Version mit POE (Power Over EtherNet) Speisung verfügbar.

 

[USBDMX-TWO]
  DMX USB ETHERNET INTERFACE USBDMX-TWO   
Das wahre Universalgenie ist unser neues Interface USBDMX-TWO. Der Name könnte es bereits suggerieren: zwei Universes, 2x DMX, dazu EtherNet (ARTNET) und USB Connectivity - da bleiben in der Tat keine Wünsche mehr offen. Außerdem: Show-Speicherung auf SD-Karte, Triggerung über einen Kontaktport. Administration über ein grosses Grafikdisplay mit Menüführung. Das Interface "spricht" DMX512/1990, DMX512-A und DMX RDM. ArtNet. USB 2.0. Aufwärtskompatibel zum USBDMX-ONE. What else do you need?



ALLE GERÄTE ORDERN SIE IN UNSEREM WEBSHOP

VISIT OUR WEBSHOP TO ORDER PRODUCTS






zurück zur [HOME] SOUNDLIGHT HOMEPAGE

Letztes Update: 08.12.12 (C) SLH 1997-2012