[SOUNDLIGHT LOGO] DMX - DSI / DALI DECODER


Die 1-10V Schnittstelle zur Ansteuerung von elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) für Leuchtstoffröhren wird noch gerne genommen: sie ist unkompliziert. Dennoch sind ihre Tage gezählt: moderne Vorschaltgeräte für Leuchtstoffröhren verwenden eine digitale Schnittstelle und ermöglichen damit eine direkte Weiterverarbeitung der ja ohnehin digital vorliegenden Daten - ohne Umsetzer- oder Anpassungsfehler. Der Übergang ist etwa so wie der von der LP zur CD, oder vom "analogen" Fernsehen zum Digital-TV (DVB)- man bekommt nicht nur das Programm in bester Qualität, sondern auch noch jede Menge zusätzlicher Features kostenlos dazu. Damit der Übergang von DMX512 in die digitale Welt der Architekturbeleuchtung einfach wird, haben wir eine Vielzahl verschiedener Decoder entwickelt, die zumeist gleich zwei Protokolle bedienen können: DSI und DALI (mehr siehe dort). Neben digitalen EVGs sind viele Geräte am Markt verfügbar, die sich über DSI oder DALI bedienen, dimmen oder schalten lassen: elektronische Transformatoren für Niedervoltlampen, PWM-Regler für LED-Beleuchtung, Zündgeräte für Entladungslampen und mehr. Viele solcher Geräte finden Sie in unserem Webshop unter DSI und DALI.   The architectural lighting 1-10V interface is still very popular to drive ballasts for flourescent tubes, but its time has come: new technology is approaching. That means digital, like the transition from vinyl record to CD, from analog TV to DVB - better and consistent quality, more features for free.
To pave the way into the digital architectural world, we have created several decoders to translate DMX512 into different architecturals protocols: DSI or DALI. Besides electronic ballasts, there are many devices available to dim halogen lights (electronic transformers), control LED intensity, or ignite discharge lamps. Visit our Webshop to source DSI and DALI converters, equipment and accessories.
 
Weitere technische Information erhalten Sie bei den einzelnen Produkten.
Technische Manuals laden Sie von unserer Seite: BEDIENUNGSANLEITUNGEN
  For further information refer to the respective product descriptions.
Find technical product manuals at: MANUALS


3804C-H RDM

[DMX INTERFACE]  


Der 3804C-H ist die neue Ausführung des jahrelang bewährten 3004B Interface für Hutschienenmontage. Durch den Einbau eines eigenen Netzteiles kann das Interface direkt von 230V gespeist werden, eine zusätzliche Stromversorgung ist nicht erforderlich. Eine galvanische Trennung des Steuereinganges durch Optoisolation sorgt für eine erhöhte Sicherheit und SELV-Eigenschaften.

Zum Einsatz in der Gebäudetechnik ist das Interface 3804C-H schalterlos ausgeführt. Die notwendige Einstellung der DMX Startadresse wird durch Einprogrammierung ersetzt, die der Anwender selbst vornehmen kann. Ein passendes Schalterinterface 3000P, 3003P, 3005P, oder 3006P, steht als Zubehör zur Verfügung (getrennt bestellen!)

Der 3804C-H unterstützt beide Ausgabeformate, sowohl DSI (Digital Serial Interface) und auch DALI (Digital Addressable Lighting Interface) und kann auf das gewünschte Format konfiguriert werden. Damit ist der 3804C-H universell und zukunftssicher zugleich. Der 3804C-H ist DMX RDM kompatibel. Damit ist der Decoder sowohl mit Standard DMX als auch mit dem neuen, bidirektionalen DMX512 bedienbar. Mehr Infos zur DMX RDM erhalten Sie unter www.rdm.soundlight.de

Der 3804C-H bedient 4 Kanäle, jeder Ausgang kann mit bis zu max. 8 EVG beschaltet werden.

Der 3804C-H arbeitet im DIRECT DALI Modus, d.h, Endgeräte werden über jeweils einen eigenen Ausgabeport einzeln direkt angesteuert und somit der langsame DALI Bus vermieden. Daher ist keine Adressierung der angeschlossenen DALI Geräte notwendig, eine extra Programmierung der Anlage entfällt. Der 3804C-H setzt die DMX Eingangswerte ind DALI Intensitätswerte von 1...100% um. Da der Decoder die angeschlossenen EVG direkt treibt, darf keine DALI PSU installiert werden. Für den Übergang auf ein DALI BUS System benutzen Sie bitte den Decoder 7044B-H.
  • DMX DECODER
  • 4-Kanal
  • DMX512/1990, DMX512A, DIN56930-2, DMX RDM
  • 4 Ausgänge DSI, DALI oder PWM konfigurierbar
  • Ausgangspegel: AUS, 0,1%...100% dimmbar
  • PWM High-Side Driver (max. 1A), common cathode Anschluss
  • max. 8 EVG pro Ausgang anschliessbar
  • Speisung: 230V AC, ca. 4W oder 24V DC, max. 4A
  • Abmessungen: DIN rail, 4TE
  • DMX RDM kompatibel, 4 Personalities
  • Spannungsüberwachung über RDM
 


The 3804C-H is the successor of the industry standard 3004B-H interface. Using a internal power supply, the interface can directly operate from 230V mains supply, thus there is no need for external power supplies. Additional optical isolation between DMX IN and DSI/DALI outputs provides increased safety and makes the decoder SELV compatible.

The 3804C-H is intended for permanent installations. Thus it does not have any configuration switches. All settings can be programmed using DMX RDM or a standard start address board 3000P, 3003P, 3005P, or 3006P, which is availablas as separate accessory.

The 3804C-H supports two output protocols: DSI (DSI (Digital Serial Interface) and DALI (Digital Addressable Lighting Interface). The decoder comes preset to DSI and must be reconfigured to DALI if needed. That makes the 3804C-H a versatile tool, and makes it future-proof. The 3804C-H is compatible with the latest DMX RDM standard and can be configured remotely. For more information regarding DMX RDM pls check www.rdm.soundlight.de

The 3804C-H supports four outputs, which can be loaded with up to 8 electronic ballasts max.

Please note, that the 3804C-H does not support the DALI bus structure, but operates in DIRECT DALI Mode. In order to avoid signal delays due the slow speed DALI bus all DALI units are connected directly to their own DALI port. This also avoids the need to commission ballasts, since communication uses broadcast mode. Since the decoder drives the ports directly, no DALI PSU must be attached to the outputs. If you need to drive a DALI bus system, pls use the decoder 7044B-H instead.
  • DMX DECODER
  • 4-channel
  • DMX512/1990, DMX512A, DIN56930-2, DMX RDM
  • 4 outputs DSI, DALI or PWM (configurable)
  • Output level: AUS, 1%...100% dimmbar
  • PWM High-Side Driver (max. 1A), common cathode
  • max. 8 ballasts per output
  • Power supply: 230V AC, approx. 4W or 24V DC, max. 4A
  • Dimensions: DIN rail, 4 units
  • DMX RDM compatible, 4 personalities
  • RDM voltage sensor



Geräte zur DIN Tragschienenmontage können über DMX RDM konfiguriert werden. Die DMX Startadresse, die DMX Personality und der DMX HOLD Modus können auch mit einem Startadressboard 3000P, 3003P, 3005P oder 3006P eingestellt werden. Ein Startadressboard muss getrennt bestellt werden. Es ist für alle unsere Geräte im DIN-Format verwendbar, nur einmalig erforderlich und daher nicht im Lieferumfang enthalten.

You can configure the 3804C-H via DMX RDM. Alternatively, the DMX start address, DMX personality and DMX HOLD mode can be configured using a start address board 3000P, 3003P, 3005P or 3006P. Start address boards can be used for all of our products. Start address boards are not included and must be purchased separately.


HISTORY 3804C-H

Unsere Produkte werden laufend weiterentwickelt. So kommen fortlaufend neue Möglichkeiten hinzu, und neue RDM-Kommandos und Features werden, sobald diese öffentlich verfügbar sind, hinzugefügt.
RELEASE-DATUM   VERSION   RDM VERSION   FEATURES   
151118Mk3.1RDM 4.2Erstes Release



RDM FEATURES 3804C-H
    Mehr Informationen über DMX RDM erhalten Sie auf unserer Website http://www.rdm.soundlight.de, auf der Sie auch eine Erläuterung der SOUNDLIGHT-spezifischen RDM Kommandos finden können.
Zum Vergrößern der Abbildungen klicken Sie bitte einfach auf das jeweilige Bild.
  For more information regarding DMX RDM pls refer to our website http://www.rdm.soundlight.de, where you will find application examples as well as a description of the SOUNDLIGHT-specific RDM commands.
To enlarge the images, simply click the image.
   
 
  MAIN MENU
Alle RDM-Kommandos finden Sie in der RDM-Kommandoliste.
Aufgenommen mit Enttec RDM Controller
  MAIN MENU
All RDM commands can be found in the RDM command list.
Recorded using Enttec RDM Controller
   
 
  RDM PATCHING
Patching per RDM könnte nicht einfacher sein. Jedes Gerät wird grafisch dargestellt, Überschneidungen werden markiert. Ziehen Sie es einfach mit der Maus auf eine andere Startadresse- schon fertig! Kein Einstellen mehr auf der Traverse oder im Schaltschrank!.
Aufgenommen mit Enttec RDM Controller
  RDM PATCHING
Patching could not be easier when using RDM. Each device is marked clearly, overlapping is indicated by different color. Simply drag and drop using your mouse, that's it. No mor truss climbing, no cabinet search... RDM is "faster than the ladder".
Recorded using Enttec RDM Controller
   
 
  LOCK STATE
Wichtige Einstellungen lassen sich passwortgeschützt sichern.
Aufgenommen mit JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  LOCK STATE
Important settings can be protected by password.
Aufgenommen mit JESE GET/SET RDM CONTROLLER
   
 
  PIN CHANGE
Den PIN-Code für den Zugriff können Sie frei festlegen.
Aufgenommen mit JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  PIN CHANGE
The PIN code can be set freely. Don't lose it- or access may be forever locked.
Recorded using JESE GET/SET RDM CONTROLLER
   
 
  VERSORGUNGSSPANNUNG
Der Spannungssensor dient zur Überwachung der Betriebsspannung. Er verfügt gleichzeitig über die Möglichkeit des (rückstellbaren) Langzeit-Monitorings (Min/Max).
Aufgenommen mit ENTTEC RDM CONTROLLER
  POWER SUPPLY VOLTAGE
The voltage sensor monitors the internal power supply voltage and comprises of a (resettable) long-term recording (Min/Max).
Recorded using ENTTEC RDM CONTROLLER
   
 
  EVG-ANSCHLUSS
Der 3804C-H arbeitet als DALI DIRECT Decoder: EVGs können einfach angeschlossen werden, es ist keine weiteres Zubehör und ausser der Betriebsart (Personality-Einstellung des Decoders) keine weitere Konfiguration notwendig.
  CONNECTING BALLASTS
The 3804C-H drives ballasts in DALI DIRECT mode: fast response, no extra DALI PSU needed, simple connection, no DALI setup required. Just set the needed DMX Personality on the 3804C-H and you're done.
   
 
  EVG-AUSWAHL T8
Elektronische Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen sind von verschiedenen Herstellern verfügbar. Sie müssen zum verwendeten Leuchtmittel passen; hier eine Auswahl für Standard T8 Röhren.
  SELECTING T8 BALLASTS
Electronic ballasts to drive flourescent tubes are available from several manufacturers. The ballast must match the flourescent tube. This is a selection of suitable OSRAM T8 tube ballasts.
   
 
  EVG-AUSWAHL T5
Elektronische Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen sind von verschiedenen Herstellern verfügbar. Sie müssen zum verwendeten Leuchtmittel passen; hier eine Auswahl für Standard T5 Röhren.
  SELECTING T5 BALLASTS
Electronic ballasts to drive flourescent tubes are available from several manufacturers. The ballast must match the flourescent tube. This is a selection of suitable OSRAM T5 tube ballasts.
   
 
  RDM TEST REPORT
Der offizielle RDM Test Report zeigt: der 3804B-H/3804C-H ist 100% RDM kompatibel.
Betriebsstunden-Zähler und Reset-Counter sind bei unseren Interfaces nicht rückstellbar.
Aufgenommen mit RDM Integrity Test Software
  RDM TEST REPORT
The official RDM Test report unveils 100% RDM compatibility.
Since operating hours and startup counters are not resettable, the report issues a advisory message.
Recorded using RDM Integrity Test Software



Mehr Informationen zu DMX RDM und den einzelnen RDM-Kommandos finden Sie auf unserer RDM-Website:
For more information regarding DMX RDM and individual RDM commands pls refer to our RDM website:

http://www.rdm.soundlight.de



ALLE GERÄTE ORDERN SIE IN UNSEREM WEBSHOP



zurück zur [HOME] SOUNDLIGHT HOMEPAGE

Letztes Update: 18.11.2015 (C) SLH 1997-2017